Infos Schnupperlehre
Wir bieten einwöchige Schnupperlehren ab Mitte Juni 2017 bis Mitte August 2017 an.
Anfragen für Schnupperlehren nimmt Frau Eggenschwiler ab März 2017 per Mail entgegen – raum3@raumforum.ch
Es werden total 5 Schnupperplätze vergeben. Tagesschnupperplätze bieten wir nicht an!

Infos Lehrstelle
Eine Lehrstelle als Zeichner EFZ Fachrichtung Innenarchitektur bieten wir im 2019 an.

TEAM NEWS

Rolfs News

“Bis Ende Jahr soll die Baueingabe für ein interessantes Projekt in Bern gemacht werden. Entwurf und Design beschäftigen mich im Moment…”

Violas News

Nach einigen Verzögerungen durften wir nun endlich mit dem Bau beginnen. Der Altbau wird bis auf seine Tragkonstruktion zurück gebaut. Alle notwendigen Elemente werden ersetzt und/oder erneuert. Es ist spannend einem 100jährigen Wohnhaus hinter die Fassade zu schauen. Die Baugrube für den Neubau ist vorbereitet. Mit der Kanalisation kann gestartet werden.”

Giorgias News

“Nach einer intensiven Bauphase ist die Teilrenovierung in Hotel Beatus fertig und fünf neue Zimmer stehen den Gästen zur Verfügung. Jetzt darf ich weitere spannende Projekte betreuen: Rendering, Bemusterung und Planung sind momentan meine Aufträge.”

Bens News
“Im schönen Graubünden dürfen wir einen „kleinen“ privaten Wellnesskomplex planen. Was in vielen Hotels heute zum Standard zählt, lässt sich durchaus auch im Privatbereich realisieren.”

Madlens News
Im Berner Oberland planen wir eine Erneuerung eines Hotels mit einem Wellnesskomplex. Momentan befinde ich mich mitten in der Baueingabephase.

 

Andreas News

“Ich beschäftige mich mit einem alten Einfamilienhaus im Berner Oberland, welches umgebaut werden soll. Nun beginnt die Baueingabephase.”

Marcs News

“Im Moment zeichne ich eine Aufnahme einer Küche in Gümligen im CAD ab.
Andererseits habe ich ein Schrank und zwei Garderoben für ein Einfamilienhaus in Binningen aufgezeichnet.”

 

Noras News

“Bern erhält an der Aare ein tolles Sommer-Restaurant. Der schöne Standort und ein gutes Gastronomie-Konzept macht das Grottino zu einem spannenden Projekt. Ich freue mich mit der Gestaltung den letzten wichtigen Punkt beisteuern zu dürfen.”